Wortschätzchen

Für Enya

Du liebe süße Enya, so fröhlich und gutmütig, du bist viel zu früh über den Regenbogen gelaufen. Musstest die Menschen zurücklassen, die dich geliebt haben und die du geliebt hast. Trauer und Schmerz bleiben zurück, Unverständnis und auch Wut. Wut auf diese kranken Arschlöcher, die offenbar keinen anderen Sinn in ihrem Leben finden, als andere zu verletzen. Die Giftköder auslegen, um Tiere zu töten und auch Menschen damit verletzen. Wisst ihr eigentlich, was ihr tut? Woher kommt euer Hass auf unschuldige Lebewesen, die euch nichts getan haben. Woher die Dummheit, die Konsequenzen eures Handelns nicht zu verstehen??!! Die Hunde, die ihr verletzt und tötet, sind geliebte Freunde. Familienmitglieder, die sich an uns kuscheln, uns treu begleiten. Die Ärmchen unserer Kinder und Enkelkinder haben sich um ihren Hals geschlungen, während sie es sich geduldig gefallen ließen, dass man an ihren Schwänzen und Ohren zog, ihnen Prinzessinnenkrönchen aufsetzte und manch andere Faxen mit ihnen trieb. Sie gaben Pfötchen und winselten voller Mitgefühl, wenn wir weinten. Ein Mitgefühl, dass ihr arme Idioten, die ihnen Böses wollen, wohl nicht kennt. Diese Hunde, auf die ihr es abgesehen habt, haben euch einiges voraus! Sie können bedingungslos lieben und sie wurden geliebt. Beides scheint ihr nie erlebt zu haben. Eigentlich sollte man Mitgefühl mit euch haben. Aber ich kann das im Moment nicht aufbringen. Was auch immer euch passiert ist, es ist keine Rechtfertigung, andere zu verletzen! Habt ihr Kinder? Zumindest wart ihr einmal Kinder. Kinder, die in der Natur herumlaufen und alles angreifen wollen, um es kennenzulernen. Auch diese Kinder gefährdet ihr mit eurem hirnlosen Hass.
Bitte schaltet endlich euren Verstand – soweit vorhanden – ein! Und euer Herz – sofern ihr eines habt. Hört auf, euren grausamen Krieg gegen unschuldige Lebewesen zu führen! Ein wundervolles Geschöpf ist gestorben – wegen euch. Menschen trauern und vergießen bittere Tränen – wegen euch. Vielleicht wünscht ihr euch, jemand würde euch so sehr lieben. Aber so werdet ihr das nie erreichen. Ihr seid auf dem falschen Weg. Bitte kehrt um, werdet auch wieder fühlende und denkende Lebewesen und hört damit auf, sinnloses Leid zu verursachen!

Wir denken voller Liebe und Mitgefühl an Enya und ihre Familie.

Leave a Reply

12 − 6 =